Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Alles klar wird gemacht. Vielen Dank schonmal! 

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Nach ca 4 Anwendungen ist die Haut am betroffenen Finger jetzt ganz trocken und rissig. Der Finger ist auch leicht geschwollen. Ich habe gestern erstmal pausiert weil ich den Finger wegen den Rissen jetzt mit Vaseline einschmieren muss während der Iontophorese. Ich weiß nicht ob das jetzt förderlich ist weiter zu machen. Soll ich trotzdem die Therapie fortführen oder erstmal wieder warten bis alles abgeheilt ist? Ich verzweifel langsam...

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Den Finger (der ja weiterhin wohl nicht einmal im stromführenden Wasserbad liegt und somit nur Restströme abbekommen sollte) würde ich nun erst einmal komplett abheilen lassen. Dies am besten über einen längeren und sicheren Zeitraum, so dass von einem vollständigen Rückgang aller Reizungen und Schwellungen ausgegangen werden kann.

    Hattest Du an diesem Finger vielleicht in der Vergangengeit irgendwelche Verletzungen oder Brüche oder andere Auffälligkeiten?
    Normal ist das auf jeden Fall nicht, denn er dürfte nur sehr leichte Restströme abbekommen.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Ah da gab es wohl ein Missverständnis... Ich habe, nachdem der Finger wieder komplett abgeheilt war, wieder mit allen Fingern begonnen. Also alle Finger haben Kontakt mit dem Spülschwamm. Soll ich ihn nochmal komplett draußen lassen?Nein Verletzungen oder sonstiges hatte ich nicht. 

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Ich denke, wir solltem dem gesunden Menschenverstand folgen und den Finger komplett abheilen lassen. 

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Ja natürlich, das mache ich auch. Aber wenn er wieder verheilt ist, soll ich ihn dann trotzdem erstmal aus dem Wasser halten?

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Isi30 schrieb:
    Ja natürlich, das mache ich auch. Aber wenn er wieder verheilt ist, soll ich ihn dann trotzdem erstmal aus dem Wasser halten?
    Ja, wenn möglich würde ich dies tun.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Hallo Sascha, aktueller Stand ist dass es wieder super funktioniert und das zum Glück komplett ohne Hautirritationen! Ich lasse den betroffenen Finger nochmal weiterhin aus dem Wasser und werde es irgendwann wieder versuchen. Aber der Schweiß konnte wieder super reduziert werden, im Moment ist es fast nur noch an den Fingerspitzen vorhanden. Vielen lieben Dank nochmal für die großartige Unterstützung und die wertvollen Tipps! Liebe Grüße Isabelle 

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Sehr gern. Wenn Du die Fingerspitzen ebenfalls trocken bekommen willst, hast Du die Möglichkeit diese nach der normalen Anwendung noch einmal für 5 Minuten nachzubehandeln.
    Dabei hebst Du einfach die Handflächen aus dem Wasser, so dass die Hände nur auf den Fingerspitzen ruhen (also wie eine Spinne auf ihren Beinen im Wasser stehen). Dann fließt der Strom fast nur über die Fingerkuppen und Du hast auch hier, an dieser dickeren, verhornten Haut, einen besseren Effekt. 

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Iontophorese: Saalio gegen extreme Schweißhände

    von » 3 Jahre her


    Hallo Sascha,

    mit der Saalio Gesichtsmaske habe ich es geschafft im Gesicht, auch beim Sport, schweißfrei zu werden.
    Mit AHC sind die Achseln ebenfalls trocken (jedenfalls normal) und das, obwohl ich inzwischen nur noch alle ein bis zwei Wochen nachtragen muss.

    Das Problem ist hingegen weiterhin der Kopfbereich unter den Haaren. Nach ca. 10 min Fußweg (je nach Temperatur +- paar Minuten) fängt es unter den Haaren an zu Schwitzen. Von der Schläfe ausgehend nach hinten und runter zu den Ohren, dann der Nacken.

    Ich habe sehr dichtes Haar und mit AHC komme ich nicht zu brauchbaren Ergebnissen an diesen Stellen. Der Einsatz der Gesichtsmaske mit der Iontophorese führt zudem zu stärkerem Schwitzen unter den Haaren (kompensatorisches Schwitzen). Ist es denkbar, den Kopf, ähnlich wie die Hände, einfach in die Wasserwanne der Iontophorese zu legen, oder wird davon abgeraten?

    Man muss natürlich auf die Augen aufpassen. Ich würde bspw. eine Schwimmbrille tragen um jeglichen Wasserkontakt mit den Augen zu vermeiden. 

    Ansonsten auch mal ein Dankeschön für Ihr Engagement rund ums Thema Hyperhidrose.

    Gruß, Ionto


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...

ETS an T4 mit weniger Kompensationsschweiss?
  Dr. Ivo Tarfusser aus Südtirol nimmt auf der Website www.chirit.com ausführlich Stellung zur Hyperhidrose und unter der Rubrik "Behandlung" berichtet er über seine Sicht dieser OP-Methode! Den Artikel gibt es auch auf Deutsch und ich...

Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hallo! Schön, dass du dich nochmal meldest :)  Ich finde das eine gute Idee, was Sascha geschrieben hat… sich an eine Hyperhidrose-Sprechstunde einer Uniklinik zu wenden. Ich war auch etwas ratlos, an wen ich mich wenden soll als ich mich...