Hallo,


ich mache mit Unterbrechung seit einiger Zeit 5 x wöchentlich eine Iontophorese-Therapie unter den Achseln mit beachtlichem Erfolg.
Es dauerte zuerst ca. 21 Tage bis ein spürbarer Erfolg eintrat. (nach 14 Tagen kürzte ich die Achselhaare auf 3 mm). Nach 4 Wochen war ich zumindest so trocken, daß man nichts mehr am Hemd sah.
Aufgrund von Betriebsferien mußte ich dann 1 Woche zwangsweise aussetzen und verlängerte absichtlich die Aussetzphase auf insgesamt 4 Wochen. Die Folge: die häßlichen Flecken kamen wieder und ich wurde wieder zum Auslaufmodell.
Seit 3 Wochen bin ich nun wieder in Behandlung und bin seit ca. 1 Woche wieder fast trocken. Daraus schließe ich, daß die Behandlung bei mir doch starken Erfolg hat und es Sinn macht, mir nun ein eigenes Iontophorese-Gerät zuzulegen.
Ich beabsichtige die Therapie solange fortzusetzen, bis ich das eigene Gerät habe.


Nun meine Fragen:
Welches Gerät ist empfehlenswert? (Angebot von Hidrex Idromed 4 liegt mir vor)
Wer hat Erfahrung mit der Bezahlung des Gerätes durch die Technikerkasse?


Ich wünsche allen den gleichen Erfolg wie bei mir!


Wolli

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Benutzer Login

Neue Themen


Generalisierte Hyperhidrose
Hallo. Die Ursache des Schwitzens wäre natürlich interessant aber da kann Dir natürlich nur ein versierter Mediziner mit einer Vor-Ort Untersuchung weiterhelfen. Ich persönlich halte die Kombination aus Funktionsunterhemden und...

Ständiger Schweißgeruch
  Liebe Eliv, mir geht es ähnlich wie dir, vor allem, wenn ich auch nur ansatzweise gestresst bin (und das bin ich innerlich zumindest auf Arbeit ständig).  Gehe statt 1mal täglich 2mal täglich (frühs und nachmittags/abends) duschen...

NEU hidry Antitranspirante in den Varianten SENS, BASIC und MAX
Ein Erfahrungsbericht nach 2 Wochen. Zur Info: Ich habe keine kommerziellen Interessen in Bezug auf Hidry und kenne Herrn Ballweg nicht persönlich. Ich dachte immer, Antitranspirenten wie AHC oder Perspirex seien sowas wie das Ende der Geschichte....

Projekt zum Thema Schwitzen