Hallo, ich leide seit mehreren Jahren unter übermäßigem Schwitzen im Gesicht, Stirn- und Kopfbereich und habe keine funktionierende Behandlung gefunden. Nun beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit der Iontophorese-Behandlung und würde gerne ein Gerät erwerben, jedoch habe ich im Internet gelesen, dass Metall am oder im Körper als Kontraindikation gilt. Weiß hier jemand vielleicht mehr dazu und kann mir sagen, ob eine Iontophorese-Behandlung mit fester Zahnspange unmöglich ist? 

Ich würde mich über eine baldige Rückmeldung freuen

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Iontophorese-Behandlung im Gesicht mit Zahnspange?

    von » 4 Wochen her


    Grundsätzlich ist das Vorhandensein von Metallen im Bereich des Kopfes eine Kontraindikation!

    Eine medizinische Beratung ist uns (nicht nur auf Grund der räumlichen Distanz) zum Fragenden nicht gestattet.

    Zahnspangen, aufgeklebte Zahnbügel und auch Zahnimplantate sind aber auf jeden Fall recht sicher kritisch zu bewerten, da sie im direkten Speichel-/Gewebekontakt sind und ein kritischer Stromfluss hier nicht ausgeschlossen werden kann.
    Hierbei kann es theoretisch zu Stromverätzungen des anliegenden Zahnfleisches kommen. Also von meiner Seite aus ein klares; Nein, besser nicht!

    Bleibt hier eigentlich also leider nur ein hoch dosiertes aber dennoch hautschonendes Antitranspirant.


    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Iontophorese-Behandlung im Gesicht mit Zahnspange?

    von » 2 Wochen her


    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dass die Behandlung mit einer Zahnspange nicht vereinbar wäre, habe ich bereits befürchtet. Sehr schade, da ich leider noch auf kein Mittel gestoßen bin, welches mir bei meinen Problem helfen kann. Ich hatte die Hoffnung, dass möglicherweiße ein Mundschutz (wie bei Boxen oder so) dazu dienen könnte, die Iontophorese-Behandlung trotz Zahnspange durchzuführen.


  • AW: Iontophorese-Behandlung im Gesicht mit Zahnspange?

    von » 2 Wochen her


    Strom in Verbindung mit leitender Flüssigkeit (Speichel)… da hilft auch keine Abdeckung wie bspw eine Zahnschiene smiley-frown


    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Benutzer Login

Neue Themen



Iontophorese-Behandlung im Gesicht mit Zahnspange?
Strom in Verbindung mit leitender Flüssigkeit (Speichel)… da hilft auch keine Abdeckung wie bspw eine Zahnschiene 

Sormodren wird nicht mehr hergestellt - Alternativen?
Hallo. Das deckt sich soweit mit meinen Informationen zur Lieferbarkeit von Sormodren hier… 

Tagebuch - die zweite / generalisierte HH
Zwischenstand mit nicht ganz erfreulichen News: Nachdem Sormodren wohl nicht mehr hergestellt wird, bin ich derzeit auf der Suche nach alternativen Medikamenten. Oxybutynin wirkt nicht so gut wie Sormo und hat für mich auch die schlimmeren...