Hallo Leute

Zu mir ich bin 25 jahre alt schlank ernähre mich gesund. Leide auch unter dem krankhaften Schwitzen. Hab mich letztes Jahr bei Dr. Schick im September operieren lassen. Ab diesen Zeitpunkt war alles perfekt kein Hand und Achselschweiss mehr. Nach kurzer zeit begann dann das KS hauptsächlich am Rücken Gesäss und Oberschenkel. Hab dann mal in München angerufen was man dagegen tun kann. Mir wurde gesagt es gibt da ein Mittel "Oxibutynin" das soll das Schwitzen eindämmen. Leider hab ich es jetzt seit Januar nicht konsequent regelmässig genommen aber wenn ich es genommen habe war das schwitzen kaum spürbar. Werde es nun regelmässig nehmen und wieder berichten jetzt geht es ja in die heisse phase. Wer hat auch dies Tabletten genommen bzw hat Erfahrung damit ?
Was habt ihr noch so für Tipps ?
Ausgewogene Ernährung
Nicht zu fett essen
Viel Sport
Sauna
????

Danke im Vorraus
Auf einen nicht zu heissen Sommer 2014 :-)
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Spezielle Oberbekleidung

Ärztliche Abklärung bei HH
Hallo, also ich habe bereits in der Kindheit viel geschwitzt, allerdings nicht so wie seit 1 Jahr...    Ich versuche auch schon seit 1 Jahr eine Ursache zu finden, untersucht wurde durch:    MRT des Abdomen  Kardio-...

Generalisierte HH
Hallo Marc, ich leide seit meiner Kindheit an HH und nehme Sormodren seit ich etwa 12 oder 13 Jahre alt war (bin jetzt 29). Ich musste die Dosis aber mit der Zeit erhöhen, weil sich der Körper dran gewöhnt. Bin dann zwischendurch auf Vagantin...

Nach MiraDry an anderer Stelle mehr schwitzen
Hallo. Ich würde Dich gern bitten, Deine Frage auch in diesen Beitrag zu Miradry einzukopieren…