Letzter Ausweg ETS

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 6 Jahre her
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Letzter Ausweg ETS

    von » einem Jahr her


    Hallo liebe Lija, ich bin auch eine Seelenverwandte von Euch und habe mit Hyperhidrosis an Händen, Achseln und Füßen zu kämpfen..
    leider sogar auch manchmal am Bauchnabel, Schamgegend und Rücken..

    ich therapiere jeden Tag meine Hände und Füße mit einem Iontophoresegerät, aber es geht so viel Zeit verloren und zumal bringt es nicht immer zu 100% etwas..
    ich habe sogar Schmerzen bei dem ganzen Strom.. ich will so nicht mehr leben und möchte mir die gleiche OP unterziehen wie Du.. also für Hände und auch für die Füße.

    Darum überlege ich auch Dr. Schick zu kontaktieren. Auf der anderen Seite ist die Angst vor dem KS natürlich da.
    Es ist wie als würde man Lotto spielen.. aber besser riskieren, denn schlimmer kann es mir eh nicht gehen denke ich mir..

    Wie ist es jetzt nach 5 Jahren, wenn du zurückblickst? Kannst du es mir empfehlen, oder würdest du es eher abraten?
    Ich danke dir schonmal ! Und auch meinen anderen Leidensgenossen/ Leidensgenossinen.

    Viele liebe Grüße Ellie


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen
  Liebe Minka,  Du schreibst leider nicht, ob Du immer schon von Hyperhidrose betroffen warst, oder sich das erst in den letzten Jahren abzeichnet. Sollte letzteres der Fall sein, dann kann es sogar sein, dass Hormone hier eine Rolle...