Kinder mit Hyperhidrose

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 9 Monate her

Hallo Ihr Lieben,

ich leide schon seit meiner Kindheit an einer starken Hyperhidrose an Händen und Füßen. Wann es genau anfing kann ich gar nicht sagen. Das erste richtig blöde Erlebnis an das ich mich erinnere war mit etwa 10 Jahren, als ich beim Tischfußball die Griffe total vollgeschwitzt habe und die anderen Mitspieler mich darauf angesprochen haben :(

Nun habe ich vor 5 Jahren eine Tochter bekommen und sie hat ebenfalls ganz oft nasse, kalte und klebrige Hände :(

Als ich schwanger wurde dachte ich nicht, dass ich die Hyperhidrose vererben würde, da meine Eltern beide normal bzw. meine Mutter sogar sehr wenig schwitzt. Meine Tochter stört das Schwitzen im Moment noch nicht, aber ich habe Angst, dass sie im Kindergarten deshalb geärgert wird und schwer Anschluss findet. 

Vielleicht gibt es hier noch andere Eltern, denen es ähnlich geht und die sich gerne austauschen würden? Wann fing es bei Euren Kindern mit dem starken Schwitzen an und wie hat sich das mit den Jahren entwickelt? Behandelt ihr das Schwitzen bei Euren Kindern, und wenn ja, wie? 

 

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Kinder mit Hyperhidrose

    von » 9 Monate her


    Ich schwitze ja seit Geburt abtropfend an den Händen und habe das Problem erst seit den frühen 2000er Jahren im Griff (inzwischen sogar komplett, also so, dass ich weniger Schwitze als ein normaler Mensch).
    Bei meinem Sohn (inzwischen 16 Jahre alt) war es genauso wie bei Dir. Er hatte bis zum frühen Grundschulalter immer wieder schweißnasse Hände und dazu noch stärkere Gesichtsrötungen mit Schweißausbrüchen vom Kopf her.

    Dies alles hat sich aber spätestens seit der Mittelstufe komplett und ganz von selbst erledigt.
    Mann muss also nicht davon ausgehen, dass sich die Hyperhidrose genauso stark weiter vererbt bzw. konstant störend bleibt.

    Manchmal werden Dinge eben einfach auch mal von selbst gut smiley-embarassed 


    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Kinder mit Hyperhidrose

    von » 8 Monate her


    Hallo Sascha,

    ganz lieben Dank für Deine Antwort! Es ist schön zu hören, dass sich das starke Schwitzen in manchen Fällen auch einfach so wieder legen kann.

    BIs jetzt bin ich davon ausgegegangen, dass es mit dem Alter eher schlimmer wird, zumal ja viele hier schreiben, dass es bei Ihnen erst in der Pubertät richtig angefangen hat.

    Hat das Schwitzen Deinen Sohn denn als Kind gestört? Und habt ihr zwischendurch irgendwie behandelt? Bei meiner Tochter sind die Hände wirklich fast immer nass oder kalt und nur ganz selten mal warm und trocken. Und leider beobachte ich bereits jetzt, dass sie das im Alltag einschränkt.

    Ich selbst habe das Schwitzen an Händen und Füßen so halbwegs mit Iontophorese im Griff, auch wenn ich dafür zwischendurch immer mal sehr trockene Hände habe. Allerdings schwitze ich dafür an anderen Stellen mehr was mich zum Teil auch ziemlich stört.

     

     


  • AW: Kinder mit Hyperhidrose

    von » 8 Monate her


    Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so.

    Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber über 15 Minuten?
    Die Iontophorese ist ja ab 6 zugelassen und wenn das Kind die Anwendung toleriert…?


    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Spezielle Oberbekleidung

Ärztliche Abklärung bei HH
Hallo, also ich habe bereits in der Kindheit viel geschwitzt, allerdings nicht so wie seit 1 Jahr...    Ich versuche auch schon seit 1 Jahr eine Ursache zu finden, untersucht wurde durch:    MRT des Abdomen  Kardio-...

Generalisierte HH
Hallo Marc, ich leide seit meiner Kindheit an HH und nehme Sormodren seit ich etwa 12 oder 13 Jahre alt war (bin jetzt 29). Ich musste die Dosis aber mit der Zeit erhöhen, weil sich der Körper dran gewöhnt. Bin dann zwischendurch auf Vagantin...

Nach MiraDry an anderer Stelle mehr schwitzen
Hallo. Ich würde Dich gern bitten, Deine Frage auch in diesen Beitrag zu Miradry einzukopieren…