folgendes vor über einen monat habe ich eine email an den arzt geschrieben der mich wegen meiner hyperhidrose operiert hatte.ich habe mein problem geschildert (das ich beim essen neuerdings unter den achseln schwitze und das meine finger von außen manchmal leicht feucht werden) und habe um rat gebeten aber bis heute habe ich noch keine antwort bekommen!?erst dachte ich mir das er vielleicht im urlaub ist aber über einen monat im urlaub?das ist ganz schön heftig.komischer weise hatte er mir bei der aller ersten email die ich ihn geschrieben hatte sofort eine antwort geschrieben (vor meiner op).ich glaube das ich für ihn ein abgehakter fall bin und er sich nur um "frische" patienten kümmert die noch geld ein bringen. :dry:
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    Und wenn du versuchst diesen Arzt einmal telefonisch zu erreichen?
    Manchmal verschwinden Emails ja auch in den unendlichen Weiten des Internetuniversums ;)

    Dein Problem dass du beim Essen schwitzt, fachlich glaube ich "gustatorisches Schwitzen" oder so genannt, gehört allerdings durchaus zu bekannten Nebenwirkungen...

    Versuch einfach hartnäckig ihn zu erreichen, wenn nicht wende dich doch einfach an einen anderen Arzt =)

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    hmmm ja das könnte ja auch sein,das die email adresse nicht mehr existiert.der arzt sagte damals nur zu mir ich solle ihn ne email schreiben wenn irgend was ist,habe ich ja gemacht....

    das wusste ich aber nicht und hat mir auch keiner gesagt,das diese nebenwirkung auftreten kann.nur komisch ist das es erst nach ein paar monaten anfing und nicht gleich nach der op :dry: .

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    Dass dir das keiner gesagt hat ist natürlich Mist, gehört soweit ich weiß allerdings auch eher zu den selteneren Nebenwirkungen, ist ja auch genaugenommen nur eine spezielle Form vom kompensatorischen Schwitzen...
    Ich habe mir jetzt erstmal AHC30 Forte bestellt, keine Ahnung ob es wirkt, aber vielleicht genügt es um die Zeit bis zur OP zu überbrücken, grad jetzt im Sommer leide ich wieder extrem, alle laufen in dünnen Hemdchen rum und ich würde am liebsten meine dicken schwarzen Winterpullis anlassen.
    Da sind komische Blicke + "Ist dir eigentlich nicht warm?" schon wieder vorprogrammiert -.-'

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    vom kompensatorischen Schwitzen wurde mir ja gesagt dass das auftreten kann.ich finde es wesentlich angenehmer am bauch,brust oder rücken zu schwitzen als an den händen und achseln (abgesehen von den füßen).denn nichts ist unangenehmer als jemanden einen nasse hand zu reichen.ich habe früher da durch nicht richtig leben können.nun beobachte ich immer genau meine hände und achseln (manchmal denke ich schwitze an den händen,dann muss ich immer sofort fühlen ob sie trocken sind.genau so ist es mit meinen tshirt aber bis jetzt ist es noch trocken (mal gucken wie der sommer wird).....

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    Hach ja ,der Sommer...Heute waren es bei uns 27 Grad und ich hatte wieder Tellergroße Schweißflecken unter den Armen und wurde mehrmals angesprochen ob mir in meiner schwarzen Jacke nicht ETWAS warm wäre....Hab natürlich gesagt nein, in Wahrheit hab ich mich fast totgeschwitzt, deshalb hab ich die Jacke natürlich erst recht nicht ausgezogen...
    Kann mir vorstellen dass Handschweiß auch meega unangenehm ist, ich kann ja wenigstens noch schwarze Sachen anziehen und wenigstens versuchen das ganze zu verstecken...
    Hast du schonmal mit Freunden so außerhalb dieses Forums darüber geredet? Würde mich interessieren ob nur ich NIEMANDEM davon erzähle oder ob ihr euch auch so jemandem anvertraut habt...Ich trau mich das einfach nicht, ich hab zu große Angst vor den Reaktionen...

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    aber wieso ziehst du denn schwarze tshirts an?dann sieht man die flecken doch mehr als bei weißer kleidung.ich habe immer weiße tshirts getragen und außerdem wird dir bestimmt nicht mehr sooo warm wenn du weiße kleidung trägst, als wie in schwarzer.

    ohhhh neeee, ich habe noch nicht mal nach der op meinen freunden davon erzählt (obwohl ich den mut da zu hätte).glücklicher weise hatte es nie einer gesehen wie meine hände schwitzten und angesprochen wurde ich auch nicht.troz dessen behalte ich mein geheimniss für mich... :P

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    Weiße Kleidung wird bei mir leider innerhalb von Sekunden durchsichtig, auch wenn ich zwei weiße Tops oder soetwas übereinander ziehe :( Ich kaufe mir für den Sommer meist noch so leichte Tops mit irgendwelchen kleinen Mustern, Blümchen oder so sind diesen Sommer gottseidank ja wirklich modisch :D, und wenn ich schwitze sieht man dass dann nicht auf so kleinen unruhigen Mustern :P
    Habs auch noch nie jemandem erzählt außer meinen Eltern jetzt da ich die OP machen möchte, die waren natürlich erstmal vollkommen perplex, nach dem Motto "Wie OP, du hast doch nix?!" Ist ihnen halt nie aufgefallen...

    Dr. Rezai hat mich gestern abend noch angerufen, sogar aus dem Urlaub, und hat mir alles erklärt und sich auch am Telefon echt Zeit genommen, bin total froh dass ich den Schritt gemacht habe....Aber total komisch jemandem Fremdes am Telefon davon zu erzählen, auch wenn er ja Arzt ist :lol:

    Jetzt muss nurnoch die Finanzierung abgeklärt werden :woohoo:

    Warst du auch so aufgeregt als du entschlossen hast diesen Schritt zu machen?

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    ja mensch das muss ja ein richtig guter arzt sein,wenn er sogar im urlaub die patienten anruft.

    ja das war ziemlich komisch auf arbeit zu sagen das ich operiert werden muss.ich habe allerdings nicht gesagt wieso weshalb warum...es hatte mich ja auch noch niemand darauf angesprochen (kommt auch da her das ich mit arbeitshandschuhe arbeiten muss).

    ja und wie ich aufgeregt war :blush: ...ich musste ja noch ein tag vor der op einchecken und wurde erst den darauf folgenden tag operiert. :)

    ich wünsche dir das, bei deiner op alles gut verläuft.... ;)

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    Ich trage seit dem kompensatorischen Schwitzen (nach der OP!!) im Sommer auch öfter mal schwarze Sachen, obwohl ich viel lieber farbige Shirts tragen würde. Aber das geht nur mit was drüber oder drunter.
    Weiß trage ich auch, aber nur mit anderen Sachen in Kombination, meist eher zum Drunterziehen.

    @ Froilein: Bist du sicher, dass du die OP willst?
    Du solltest beachten, dass das kompensatorische Schwitzen auch stark an Rücken und Bauch auftreten kann. Bei mir kann ich an heißen Sommertagen direkt fühlen, wie die Schweißperlen runterlaufen... :( Die Achseln kann man ja noch unter einer locker offen getragenen Bluse überm T-Shirt einigermaßen kaschieren, aber wenn's am Bauch Schweißflecken gibt, sollte man Bluse oder Weste schließen und sieht wieder dick angezogen aus...

    Ich hab kein Problem damit, jemandem davon zu erzählen, dass ich HH hab, wenn es irgendwie auffällt oder sonstwie zum Thema kommt. Ich kann ja nichts dafür, dass ich schwitze. Bei mir gab es da auch noch keine negativen Reaktionen, die meisten vergessen es ohnehin sehr schnell wieder.
    Meine Familie wusste schon lange vor der OP von dem Schwitzen, es war ja auch mein Vater, der die OP-Methode im Internet gefunden hatte.

    @ geheilter: Hast du inzwischen nochmal versucht, mit dem Arzt Kontakt aufzunehmen?

  • AW: ärzte wollen nur noch geld machen!oder nicht?

    von » 11 Jahre her


    @Ilona.
    meinen Achselschweiß kann ich leider nirgendwo drunter verstecken, ich habe an normalen Tagen im Frühjahr Schweißflecken unter den Armen die mir teilweise bis weit unter die Taille reichen. Das Risiko dass ich zu den 50% gehöre bei denen das kompensatorische Schwitzen sehr stark auftritt nehme ich in Kauf.
    Welche OP hast du denn machen lassen, Saugkürettage oder ETS?

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Iontophorese Gerät SwiSto3
Die Gefahr der gegenseitigen Beinflussung von schweißreduzierten Körperregionen kann nie ganz ausgeschlossen werden. Aber immerhin ist die Iontophorese eine reversible Behandlungsmethode und kann jederzeit gestoppt und damit wieder rückgängig...


Iontophoresegerät
Hallo Herr Ballweg,   vorab Danke für die schnelle Antwort. Um es zu präzisieren, ich schwitze an den Füßen bis hin zum unteren Sprunggelenk (an den Seiten der Füße) und oberhalb der Zehen. Ich werde Ihren Tipp mit den Socken ausprobieren....

Welche Behandlungsmöglichkeiten bei 15 jährigem?
Hallo Joel06, als registriertes Mitglied schaue ich immer wieder "im Forum vorbei". Dabei möchte ich herausfinden, ob jemand auf meine Fragen geantwortet hat oder, ob ich jemandem irgendwie helfen kann.  Liebe Joel, ich habe Deine...

Spezielle Oberbekleidung