I NEED HELP

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 19 Jahre her
hallo, erstmal muss ich loswerden das ich von der hp echt begeistert bin. hier wird dieses thema endlich mal ernst genommen. ich (20) leide seit etwa 2 jahren an hyperhidrose in den achsel und des macht mich ehrlich gesagt echt fertig. ich habe auch schon diese Aluminumchloridlösungen ausprobiert und die würden auch sehr gut helfen, leider reagiert meine haut ziemlich extrem auf die anwendung so das ich die behandlung damit wieder abbrechen muss :(( jez habe ich die frage obs da ausser einer op noch andere mittel gibt die schweissbildung zu verhindern???

wär über jeden threat echt dankbar

stefan
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: I NEED HELP

    von » 19 Jahre her


    hi,

    ich würde mit der aluminiumchloridlösung nicht so schnell aufgeben. versuch sie mal ganz ganz dünn aufzutragen, das reicht meistens schon. und verwende sie nur alle 2 - 3 tage. am nächsten morgen würde ich dann die am vorabend eingeriebenen stellen mit einer creme einreiben. viel erfolg

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen




Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen