alkohol und schwitzen

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 15 Jahre her
hi,
also bei mir ist es so, dass ich wenn ich viel (manchmal auch bei weniger) alkohol trinke nicht mehr schwitze (hände). jetzt wollt ich fragen ob des eher auf ein psychisches problem schließen lässt, da ich mit alk sowieso um einiges lockerer bin. oder ist des trotzdem ein normales körperliches problem?
wär klasse wenn mir irgendjemand helfen könnte...

gruss reh
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 15 Jahre her


    hi,
    helfen kann ich dir nich,
    weiß nur dass es bei mir genauso ist!
    wenn ich alkohol trinke und dadurch dann
    lockerer werde, schwitze ich auch so gut
    wie garnicht an den händen.
    tippe auch auf ein psychisches problem,
    werde nun aber demnächst mal ahc30 forte
    ausprobieren, hoffe es hilft ...

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 15 Jahre her


    Hey
    Bei mir ist es genau so. Sobald ich etwas mehr Alkohol getrunken habe und so richtig gelassen bin ist das Schwitzen (Achseln) praktisch weg. Ich kann mich nur anschließen und würde auch auf die Psyche tippen. Ich denk, dadruch, dass man sich imer bewusst macht, dass man schwitzt wirds eher schlimmer als besser und nicht dran denken kann hier einiges bewirken

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 15 Jahre her


    bei mir is es auch so, war mal in der disko "ziemlich gut beinander" und hab am nächsten tag auf fotos gesehn, dass alle von meinen freunden total durchgeschwitzt warn, aber ich sah absolut trocken aus :blink: komisch oda?

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 15 Jahre her


    ja ich hab jetzt auch vor 2 wochen mit so nem antihydral-zeug angefangen. aber des kann ja nicht die lösung sein, es wär ja eher sinnvoll sich therapieren zu lassen falls des geht?!
    aber ich hab halt eigentlich auch kein bock zum psychiater zu gehen

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 15 Jahre her


    Hm, sich therapieren zu lassen ist aber vielleicht der gesündere Weg, als am Ende zum Alkoholiker zu werden...:huh:

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 15 Jahre her


    ...ich habe auch das Gefühl dass ich mit Alkohol auf jeden Fall weniger schwitze. Wenn ich's übertreibe bekomme ich aber am folgenden Tag aber die Quittung in Bächen. :(

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 14 Jahre her


    geht mir genauso! leide unter handschweiß und schwitze aber an den händen gar nicht mehr sobald ich alkohol gertunken habe. konnte ganz normal meine ex streicheln, was ich sonst wegen meiner nassen/warmen hände nie so lang gemacht hätte.
    scheint wirklich was mit der psyche zutun zu haben

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 14 Jahre her


    Ja stimmt, habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Nach ein paar Bier oder auch Spirituosen sind die Hände meist trocken... :blink:

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 14 Jahre her


    dem muss ich mich anschließen, es ist zwar nicht komplett weg, aber so ziemlich im Normbereich

  • AW: alkohol und schwitzen

    von » 14 Jahre her


    Genauso geht es mir auch! wenn ich betrunken bin oder alk in mir habe schwitze ich meistens sogut wie nürgends!! das ist echt komisch!!!...is das vllt ein zeichen dafür das ich kein HH habe? obwohl ich es nich glauben kann da ich es mit 14-15 bekommen habe das übermaessige schwitzen!!. Nun bin ich 20 jahre alt und hab seit 2 tagen AHC 20 sensitive! und naja viel hat sich noch nich getan ich werds aber weiter probieren!!

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen