Hallo liebe Community,

da mir die HH eh immer im Kopf herum schwirrt dachte ich mir,mich mal wieder auch offiziell etwas intensiver mit ihr zu beschäftigen.

Ich überlege,eine Selbsthilfegruppe zu gründen,um sich auszutauschen und das auch persönlich Auge um Auge ;-)

Ich denke,wenn jeder aus der Gruppe betroffen ist,besteht auch kein Skrupel,die Treffen zu besuchen und wer weiß,ich könnt mir vorstellen,dass man sogar bisel Spaß zusammen haben kann.

Was sagt ihr dazu bzw was meint ihr dazu?

Man könnte ja solche Treffen 3-4 Mal pro Jahr im zentralen Raum organisieren,mit nem kleinem Programm oder ähnlichem.

Würd mich über eure Meinungen freuen.

Lieben Gruss
Jamiero
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen