Hallo,
ich habe mich bei einem Arzt über eine Schweißdrüsenabsaugung beraten lassen und da die Kosten 1000 € betragen, wollte ich auch bei der Krankenkasse nachfragen, ob die das bezahlen. Ich wollte nun nachfragen, ob jemand mit der Barmer schon Erfolge hatte bzw. was ihr in das Anschreiben so geschrieben habt?
Danke im voraus B)
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen




Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen