Hallo, ich weiß vill. ist das Thema hier ein bisschen unpassend weil es schon sehr privat ist aber ich wollte mal wissen wie das bei euch so ist und denke das dieses Thema vill. auch für die Jugendlichen hier auch interessant sein kann. Ich bin 17 und immer noch Jungfrau die meisten meiner Freundinnen in meinem Alter sind nicht mehr Jungfrau. Ich hatte zwar schon ein paar Freunde und da war das mit dem Hyperhidrose auch kein so großes Problem aber immer wen es dann irgendwann so weit war das man über Sex oder so geredet hat und ich merkte es wird eng hab ich Schluss gemacht aus Angst das ich zu sehr schwitze und mich total blamiere. Jetzt habe ich wieder einen Freund der dieses Mal von meine Hyperhidrose weiß aber ich hab trotzdem angst das ich beim Geschlechtsverkehr zu stark schwitzen könnte und er das irgendwie eklig findet, aber ich möchte dieses Mal nicht wieder wegen meiner Hyperhidrose Schluss machen weil ich ihn wirklich liebe. Also meine eigentliche Frage ist: Schwitzt ihr beim Geschlechtsverkehr oder habt ihr eine Idee wie man es verhindern kann? Und wenn ja, was haben eure Partner gesagt? Fanden sie es schlimm und wussten sie von eurer HH?
Danke schon mal, Marina :)
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Hallo Marina

    Ich bin 20, also fast in deinem Alter und kenne das Problem nur zu gut. Mein Freund weis von meiner Krankheit, weis, dass es für mich nicht sonderlich leicht ist, damit zu leben und versucht mich so gut es geht zu unterstützen..eins gleich am Anfang: sei offen zu Menschen, die dir Nahe stehen. Liegt ihm etwas an dir, akzeptiert er dich so, wie du bist. Du kannst schließlich auch nichts für den Mist, den dein Körper mit dir anstellt.

    Zu deiner eigendlichen Frage:
    Mich quält diese Krankheit beim Sex schon ziemlich. Falls du einen Tipp erwartest, was du dagegen tun kannst, bin ich der falsche Ansprechpartner für dich. Solage dein Freund es weis und akzeptiert ist das kein Problem (mein völlig gesunder Freund kommt manchmal genauso ins schwitzen). Sollte er damit ein Problem haben, würde ich offen mit ihm darüber sprechen, dass du nix dafür kannst und das er es akzeptieren soll, wenn er dih liebt und dir nicht auch noch zusätzlich das Leben schwer machen soll.

    Halte mich auf dem Laufenden, ich drücke Daumen, dass es zu keinem Problem kommt.

    LG, Julchen

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Liebe Marina,

    starkes schwitzen und Sex sind uns allen bestimmt ein altbekanntes Problem. Ich kenne es nur aus der Erfahrung, dass ich immer Angst hatte das mich plötzlich jemand unter den Armen anfasst, besonders wenn ich noch angezogen bin. Oder dass ich mich nicht wirklich frisch fühle. Ich weiß nicht wie sehr du schwitzt, bei mir ist es ohne Kleidung nicht so schlimm. Es ist wichtig, dass du deine Scheu verlierst und lernst offen mit dem Thema umzugehen und es auszusprechen. Wenn dein Shirt oder eine Stelle an deinem Körper nass ist, dann sage es, mache es zum Thema. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Jungs es sogar niedlich fanden, dass ich viel schwitze und mich ausgelacht haben weil ich mir da so viele Gedanken gemacht habe. Du wirst auch sehen, dass es weniger wird, wenn du entspannt bist und dein Gegenüber keinen Stress bei dir auslöst. Wenn ich mit meinem Freund zusammen bin schwitze ich fast nicht! Außerdem macht sich dein Gegenüber wahrscheinlich im gleichen Moment Gedanken über seine eigene Leistung, etwaigen Mundgeruch, Bauchspeck oder Errektionsprobleme :blush: Nicht die ganze Welt dreht sich um dich und um dein Schwitzen, das muss man sich manchmal laut sagen!! Viel Spaß!!

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Hallo Marina,
    als ich in deinem Alter war, hatte ich auch Hemmungen: Ich bin noch in einer Zeit aufgewachsen, als es hieß, Frauen röchen schlecht. Insofern kann ich dir deine Sorgen nachempfinden. Aber wie Miranda dir schon geantwortet hat, gerade beim Sex findet es der Mann meistens gar nicht abstoßend, wenn eine Frau schwitzt, sondern er ist eher stolz, wenn er sie richtig in Wallung bringen kann. Auch verwuschelte und feuchte Haare können sehr sexy wirken.
    Gut, dass du deinem Freund die Hyperhidrose nicht verschwiegen hast. Nun kann er sich selbst informieren und sich besser in deine Lage hineinversetzen.
    Trotz allem wird deine Unsicherheit nicht völlig weichen. Entweder arrangierst du dich damit - oder du triffst Vorkehrungen, damit du beim ersten oder nächsten Mal nicht schon im Vorwege so stark schwitzt und dein Mut dich nicht verlässt.
    Alles Gute
    Barbara

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Ich kann dich gut verstehen, denn auch ich schwitze extrem viel und beim Sex noch viel mehr. Aber mach dir keinen Kopf darüber dein Freund ist ein Mann oder kurz davor, keine Ahnung. Es mag vielleicht albern klingen aber glaube mir, was Männer in dem Alter auf sich nehmen um Sex zu haben, so extrem kannst du gar nicht schwitzen. ;)

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Ich denke das beim Sex sowieso Schwitzen eine natürliche Aktivität des Körpers ist. Auch wenn ich dein Problem kenne, und genau weiß was du meinst aber genau wie bei den anderen denke ich das es etwas mit Verständnis zu tun hat.

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Hallo Marina,

    Wenn du so viel Angst davor hast, versuche dein 1. Mal vielleicht doch mal unter der Dusche oder geh zuerst Duschen, dann bist du sowieso nass am Körper und du hast es zumindest psychisch leichter, weil du dir dann keine Gedanken darüber machen mußt.
    Aber wie die anderen davor schon geschrieben haben, auch Männer schwitzen beim Sex, versuche es, die Gedanken daran auszuklammern und habe einfach Spaß beim 1. Mal, dein Freund weiß über deine Krankheit Bescheid, er wird sich dann also nciht alzuviel gedanken darum machen, wenn du schwitzt.
    Man sagt auch nicht umsonst, der Sex war heiß

    LG Andi

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Hallo Marina!

    Ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Ich kann dir empfehlen deinem Freund oder potenziellen Freund zu sagen dass du es gerne in der Badewanne machen würdest. Zündet euch ein paar Kerzen an und die Tatsache dass du in der Badewann liegst , im warmen Wasser, lässt dich automatisch entspannen. es kann schon ein bisschen eng in der wanne werden aber das geht schon :)

    wenn er es eh weis , dass du an hh leidest, wirst du das in zukunft ganz bestimmt hinbekommen, weil wenn er dich wirklich liebt, ist ihm das auch ganz egal..aber ich denke fürs erste mal musst du dir in der wanne übers schwitzen dann absolut keine gedanken mehr machen:)

    ich drücke dir ganz feste die daumen!

  • AW: Schwitzen beim Geschlechtsverkehr?

    von » 8 Jahre her


    Als Mann mit Hyperhidrose am ganzen Körper will ich hier auchmal antworten: ich hab mir schon oft überlegt, wie ich es finden würde, wenn meine Freundin Hyperhidrose hätte. Und ehrlich gesagt würde es mir nichts ausmachen, sofern kein Körpergeruch dazu kommt (aber da gibts ja Deos) und solange es kein kalter Schweiß ist.
    D.h., du solltest am besten dafür sorgen, dass es warm genug ist und kein Fenster auf ist, sodass du nicht zu sehr abkühlst. Ansonsten wird er sowieso ebenfalls schwitzen ;) von daher wird er es gar nicht so sehr merken und selbst wenn, wird er es kaum schlimm finden. Wenn du mir nicht glaubst, stell dir einfach vor, er hätte das gleiche Problem wie du und wie du das dann finden würdest.

    Viel Erfolg ;)

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen