Mein Leiden

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 8 Jahre her
Hallo zusammen bin neu hier und wollte mal meine Leidensweg erzählen
Alles fing wie bei vielen mit 14 an ein bisschen unter den Achseln schwitzen dann mal im Internet gelesen und mir mal nach Empfehlungen Yerka. :ohmy: Boa geil die Wirkung es war weg, doch ein paar Tage später dann, das war wie immer zur Schule gefahren und mein ganze Rücken war Pitsch nass :S naja gedacht das war vielleicht nur ne heute weil ich auch leicht Krank war, tja falsch gedacht ab dem Tag war ich immer am schwitzen und das nicht nur am Rücken sondern überall und heute geht's gar nicht mehr egal was ich mache ich schwitzt sofort auch wenn ich nichts mache sobald es wärmer als 22 grad ist oder in eine unangenehm Situation komme oder einfach die Sonne raus kommt und auf meine Körper kommt geht's los, Boa ist das zum Kotzen.
Gutes Beispiel heute 26 Grad mal eben zum Treibhaus laufen die Blumen nass machen, nach 10 Minuten in der Sonne wusste ich eigentlich nicht wer schneller Wasser fördert die Wasserpumpe im Keller oder mein Körper auf jeden fall waren die Blumen Pitsch nass und ich auch mein T-shirt komplett durchnässt meine Hose klebte an den Beinen, und ich war mal wieder frustriert.

Naja mal zu meine frage wer von euch hat noch eine generalisierte Hyperhidrose und hat irgendwelche Verbesserungen erzielt ?

Ausprobiert habe ich schon so einiges
- Yerka
-ein zusammengemischtes Deo aus der Apotheke
-Ever DRY
-Enden
-AHC 20 Classic
-Vaganti
-Gerstengras Pulver
-Salbei Tee usw

was ich am Liebsten nochmal ausprobieren will ist Somodren mal schauen ob das wirkt.

Mfg Marcel
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Mein Leiden

    von » 8 Jahre her


    Hallo
    Ich leide an HH Vorallem unter den Achseln, manchmal auch an den Händen. Wenn es sehr warm ist oder bei Sport auch zb am Rücken oder so..
    Also für die Achseln gibt es spezielle Deos zb von everdry. Das trägt man Abends auf so das es über Nacht wirkt und es verstopft die Schweißdrüsen am nächsten Tag. Nur muss ich erlich sagen das es bei mir nicht immer ganz zuverlässig wirkt :/
    Für die Hände habe ich noch keine gute Lösung gefunden .. Von everdry gibt es auch Tücher für die Hände aber das hat garnichts gebracht, genauso wenig wie die antihydralcreme aus der Apotheke :/

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen