Hallo Leute.

ich habe jetzt selbst shcon so ziehmlich alles ausprobiert über das in diesem forum hier geschrieben wurde. angefangen mit AHC20, Gerstangrasppulver, bis hin zu Propanolol und Sweat Stop. Nichts, wirklich nichts hat bis jetzt geholfen. das einzige was mir hilft ist ALKOHOL :ohmy:
nach ein bis zwei bierchen bin ich trocken und fühle mich total wohl in meiner haut.
alkohol ist aber keine lösung...

da bis jetzt noch immer keine guten lösung für unser problem gibt, habe ich mir etwas anderes ausgedacht.

wir, die unter hyperhidrose leiden müssten eigentlich irgendwelche gemeinsamkeiten haben oder ?!

was haltet ihr wenn ich einen total anonymen fragebogen erstelle in dem ich einige daten und fakten erhebe und anschließend zu einem ergebnis zusammenführe ???

vielleicht kommen wir dann der sache näher ??

bei der erstellung des fragebogens wäre es super wenn wir alle gemeinsam vorschläge fragen machen. ich werde dann alle fragen zusammenfügen und ein dokument daraus anfertigen.

fragen zur person:
alter, geschlecht, größe, gewicht, etc etc

allgemeine fragen:
wie lange leidet man schon an HH?
tritt die HH vorwiegend in der öffentlichkeit auf?
schwitzt du beim essen?
ist deine hh mit panikattacken verbunden?
beginnt das herz schneller zu schlagen wenn du zu schwitzen beginnst?
atmest du schneller oder langsamer bei HH?

fragen zur ernährung:
wieviele Liter pro Tag trinkst du?
ernährst du dich gesund?
wie oft die woche isst du fast food (Burger, Kebap etc)?
Rauchst du ? wenn ja wieviel?
Trinkst du alkohol ? wenn ja wie oft ? wieviel?
Tirnkst du kaffee ? wenn ja wie oft ? wieviel?


etc etc etc

bitte wer lust hat teilzunehmen, einfach interessante fragen hinzufügen. wie gesagt das hier passiert alles auf anonymer basis. aber meiner meinung nach ist dies ein schritt in die richtige richtung und das problem wird von seinen wurzeln angepackt !!!

lg daniel
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Gemeinsamkeiten - Hyperhidrose Fragebogen

    von » 7 Jahre her


    Find ich eine sehr gute Idee !
    Bin ICH dabei :)

    - Man sollte vill zu allererst, erfragen wo und wie stark man Schwitzt. Anhand von Bsp. z.B. Bildern vergleichen ......
    und an dem Vergleichen welche Gemeinsamkeiten bestehen oder auch nicht .

  • AW: Gemeinsamkeiten - Hyperhidrose Fragebogen

    von » 7 Jahre her


    Hallo,


    finde ich eine gute Idee :)

    Fragen wie "ernährst du dich gesund?" sollte man präzisieren. "Gesund" kann viel heißen.

    Ansonsten fällt mir noch ein, dass man allg. nach der "psychischen Anfälligkeit" fragen sollte, also ob jemand eher ein ruhiger und gelassener Mensch oder eher "hibbelig" ist (obwohl selbst das oft Auslegungssache ist).
    Dann: In welchen Situationen schwitzt man vermehrt, was bringt einen oft ins Schwitzen.

    Größe und Gewicht kann man auch auf den BMI beschränken.


    LG
    Annie

  • AW: Gemeinsamkeiten - Hyperhidrose Fragebogen

    von » 7 Jahre her


    Ich finde die Idee auch super :)

    Bei mir ist es genauso wie bei dir, wenn ich Alkohol trinke schwitze ich so gut wie garnicht total komisch.

    Weitere Fragen fallen mir gerade nicht ein, aber ich bin auf den Fragebogen gespannt :side:

    LG

  • AW: Gemeinsamkeiten - Hyperhidrose Fragebogen

    von » 7 Jahre her


    Mich interessiert es, ob ihr, wenn ihr krank seids, auch so viel schwitzt?
    Bei mir ist es so, wenn ich Fieber hab oder mich schlecht fühle, NULL schweißproduktion habe und sogar darauf hoffe, dass ich schwitzig werde, weil ich mich danach viel besser fühle. Wäre interessant ^^

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen