Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, Adrian Elias Linden und Katharina Dietrich untersuchen im Rahmen unserer Masterarbeit an der Universität Trier, Abteilung Verhaltensgenetik sowie Biologische und Klinische Psycholgie den möglichen Zusammenhang von Hyperhidrose und Stress.
Um aussagekräftige Befunde erhalten zu können, sind wir auf Probanden angewiesen - also auf Sie!

Für die Untersuchung können wir auf modernste Technik zurückgreifen, sodass Sie mit einer Virtual Reality Brille in die Untersuchungssiuation gelangen und somit ein spannendes Experiment auf Sie wartet.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich aus Trier und Umgebung Freiwillige finden, die einen Beitrag in der Erforschung von Hyperhidrose leisten wollen.
Ihre Unterstützung wird darüberhinaus selbstverständlich vergütet!

Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem angefügten Flyer.

Mit freundlichen Grüßen, Adrian Elias Linden und Katharina Dietrich

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen