Starkes schwitzen

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 6 Wochen her

Hallo an alle. 

Ich bin neu hier und hoffe auf "Gleichgesinnte ", Tipps ect.

Bin 42 Jahre, Mama, zur Zeit nicht berufstätig,  aber Arbeitsvertrag unterschrieben und hoffe auf Beendigung des Lockdown.  Ich habe extremes starkes schwitzen.  Bei mir ist es so, ich dusche oder wasche mich  und ca 15 Minuten später bin ich nass,  unter den Achseln,  der Rücken,  unter der Brust..ohne große Anstrengung!

Es riecht unangenehm und auch das ist es mir. 
Da ich wieder im Einzelhandel mit Kunden arbeite, stört es mich umso mehr.

Ich habe schon vieles ausprobiert. Ernährung umgestellt, mehr Sport, bei Kleidung insbesondere Oberteile geachtet,  dass die nicht eng an den Achseln liegen.
Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht. 

Habe auch überlegt mir in Tschechien die Schweißdrüsen zu entfernen.  Hat das einer schon gemacht?
Hier in Deutschland wird das komplett ja nicht angeboten. 

In drei Wochen habe ich noch mal einen Hautarzt Termin. 

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen



Kinder mit Hyperhidrose
Nein, das Schwitzen hat ihn nicht spürbar belastet. Er war aber auch kein Opfer von frühem Mobbing, oder so. Was spricht denn dagegen ab der Grundschule mit der Iontophorese zu beginnen? Einfach mal vor dem TV oder Youtube und mit wenig Strom aber...

Starkes schwitzen