Hallo, bei der ETS-Operation besteht bekanntlich das Risiko von Kompensationsschwitzen. Man liest in verschiedenen Studien, dass das Risiko je nach Höhe des Schnitts bzw. der gesetzten Klammern unterschiedlich ist. Für T2/T3 ist es höher, bei T4 kleiner.

Hat jemand direkte Erfahrungen damit? Jemand, der sich am Ganglion T4 hat operieren lassen? (bin nicht sicher, ob ich die Begriffe da genau richtig hinkriege, aber wer sich damit befasst hat, weiss ungefähr, was ich meine.)

Danke für allfällige Antworten!

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: ETS an T4 mit weniger Kompensationsschweiss?

    von » 4 Monate her


     

    Dr. Ivo Tarfusser aus Südtirol nimmt auf der Website www.chirit.com ausführlich Stellung zur Hyperhidrose und unter der Rubrik "Behandlung" berichtet er über seine Sicht dieser OP-Methode! Den Artikel gibt es auch auf Deutsch und ich würde Dir empfehlen, diesen zu lesen. 

    Ich denke, dass sich kein Arzt von "seiner" Methode abbringen lässt und so weit ich weiß, wird das auch in Fachkreisen unterschiedlich diskutiert. 

    Jeder seriöse Arzt, der sich weiterbildet wird (hoffentlich !) gemäß der letzten Erkenntnisse operieren!!

    Ich hatte vor fast 30 Jahren eine ETS (die Endoskopie stand ganz am Anfang), danach Nebenwirkungen, 8 trockene Jahre, dann begann das KS schleichend und erst in den letzten 5 Jahren ist es (speziell im Sommer) für mich "die reinste Hölle"! Ich habe auch noch andere Spätfolgen und diese sind sicherlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

    Tipp: gut informieren, viel nachfragen und alle Bedenken dem Arzt gegenüber auch äußern!

    Alles Gute!


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Spezielle Oberbekleidung

Ärztliche Abklärung bei HH
Hallo, also ich habe bereits in der Kindheit viel geschwitzt, allerdings nicht so wie seit 1 Jahr...    Ich versuche auch schon seit 1 Jahr eine Ursache zu finden, untersucht wurde durch:    MRT des Abdomen  Kardio-...

Generalisierte HH
Hallo Marc, ich leide seit meiner Kindheit an HH und nehme Sormodren seit ich etwa 12 oder 13 Jahre alt war (bin jetzt 29). Ich musste die Dosis aber mit der Zeit erhöhen, weil sich der Körper dran gewöhnt. Bin dann zwischendurch auf Vagantin...

Nach MiraDry an anderer Stelle mehr schwitzen
Hallo. Ich würde Dich gern bitten, Deine Frage auch in diesen Beitrag zu Miradry einzukopieren…